Es

Dienstag, 17. Mai 2011 8:32

Alles genichtet, verfahren,
erwartet und doch verdrängt,
ergraut in all den Jahren
und in ein Sein gezwängt

Stunden, Tage, Jahre,
vielleicht auch der Moment,
ein Blitz, in dem das Wahre
im Handumdrehn verbrennt. […]

Thema: Liedertexte | Kommentare (0)

Auf dem Kalvarienberg in Pollenca

Dienstag, 17. Mai 2011 8:31

Karfreitagabend

Die Menschen steh’n gedrängt,
das Abendlicht weicht bald der Nacht.
Gemurmel, Lachen, Kinderstimmen,
man hat die Arme ruhig verschränkt.
Bald sind die Fackeln angemacht,
vereinzelt Zigaretten glimmen. […]

Thema: Liedertexte | Kommentare (0)

Le Vagabond

Dienstag, 8. Februar 2011 10:48

Viel hat dir im Leben nicht so recht gepasst,
doch hat dir dein Klagen je genützt?
Du willst Frieden stiften, den du selbst nicht hast.
Wüsstest du nur, wie man sich beschützt!
Draußen fällt ein Regen, fein wie Entenflaum.
Kannst du dich erinnern an deinen großen Traum?
Warmer Wind lässt Blätter wild im Kreis sich drehen.
Noch bleibt etwas Zeit – wir werden sehen. […]

Thema: Liedertexte | Kommentare (0)

Saturday night

Dienstag, 8. Februar 2011 10:45

(für Henriette und Friederike)

Heute gehst du ganz groß raus,
du spielst die coole Supermaus.
Mir stockt der Atem, wenn ich
deinen Absatz seh.
Hoffentlich, denk ich, knickst du
nicht um in diesem Mörderschuh.
Mir tun bei deinem Anblick schon
die Füße weh.
Doch du sagst, die Skepsis sei daneben,
auf so ’ner Feier muss man eben
für seine Schönheit Kompromisse machen.
Und schön ist, was halt jeder tut. […]

Thema: Liedertexte | Kommentare (0)

An der Schwelle

Mittwoch, 19. Mai 2010 9:05

Du hältst den Bogen in der Hand,
dein Köcher ist längst leer.
Dein Bogen ruht, du bist gespannt –
wo geht der Weg jetzt her?
Der Wind treibt Blätter himmelhoch,
vom alten Überschwang
blieb wenig Kraft. Du spürst sie noch.
Der Tag ist nicht mehr lang. […]

Thema: Liedertexte | Kommentare (0)

Für Matthias und Dorothee zum fünfzigsten Geburtstag

Mittwoch, 19. Mai 2010 9:04

Fünfzig Jahre sind verflossen,
schaust zurück und oft verschossen
sind die Bilder jener lang vergang’nen Zeit.
Keins davon hast du vergessen,
hast du auch viel unterdessen
kommen wie auch gehen gesehen, Freuden und auch Leid.
Siehst die Zukunft noch verschwommen,
hoffst das weit’re Jahre kommen,
vielleicht noch einmal soviel.
Willst du auch nicht Heesters werden,
find’st du es doch schön auf Erden,
ist das Leben auch oft mehr als ein Bühnenspiel. […]

Thema: Liedertexte | Kommentare (0)

Für Henriette

Mittwoch, 19. Mai 2010 9:02

Der Wind spielt sacht mit deinem Haar,
du hast es aus dem Zopf befreit.
Ich denk zurück, wie’s früher war,
in deiner Bonner Kinderzeit.
Da liefst du als die Strahlemaus
mit Ringellöckchen um das Haus.
Und lockte warmer Sonnenschein,
dann zogen wir vereint zum Rhein.
Wir suchten Steine, warfen sie
mit unermüdlich sanftem Schwung
so über’s Wasser. Ich war jung.
Nein, diese Zeit vergess ich nie. […]

Thema: Liedertexte | Kommentare (0)

Gerd Gust zum 50. Geburtstag

Mittwoch, 19. Mai 2010 9:00

Noch immer spielt der Sommerwind
mit deinen wirren Haar’n,
die kaum bemerkt versilbert sind
vom Staub aus fünfzig Jahr’n.
Von dem, was du begonnen hast,
war wenig nur verkehrt.
Du spürst es wohl bei aller Last:
es war der Mühe wert.
Natürlich weißt du nicht, was bleibt,
wie solltest du es auch,
du weißt nur, was dich weitertreibt,
so irgendwie im Bauch. […]

Thema: Liedertexte | Kommentare (1)

Herbstlied für Henriette

Mittwoch, 19. Mai 2010 8:59

Wir stehen an der Promenade
vorm ‚Dreesen’, stetig fließt der Rhein.
Ich schau zum Drachenfels und gerade
fällt mir ein Heine- Liedchen ein.
Du hockst dicht neben mir, versonnen,
wirfst Steine in die graue Flut.
Oktoberlicht hat Gold gesponnen,
die Wärme tut uns noch mal gut. […]

Thema: Liedertexte | Kommentare (1)

Le Vagabond

Mittwoch, 19. Mai 2010 8:57

Viel hat dir im Leben nicht so recht gepasst,
doch hat dir dein Klagen je genützt?
Du willst Frieden stiften, den du selbst nicht hast.
Wüsstest du nur, wie man sich beschützt!
Draußen fällt ein Regen, fein wie Entenflaum.
Kannst du dich erinnern an deinen großen Traum?
Warmer Wind lässt Blätter wild im Kreis sich drehen.
Noch bleibt etwas Zeit – wir werden sehen. […]

Thema: Liedertexte | Kommentare (1)