Kurze Begegnung beim Laufen

Du läufst vorbei. Ein Lächeln geht
von mir zu dir, von dir zu mir.
Vertrautheit, die im Raume steht,
ein Augenblick, wie eine Tür,

durch die man treten darf. Beklommen
geht man vorbei. Man ist ja fremd.
Durch Zufall ist man hergekommen
und ist bei allem doch gehemmt.

Weiß nicht, was aus dem Lächeln würde,
wenn man es plötzlich halten will.
Dann bist du fort, verwaist die Hürde.
Der ganze Wald liegt leer und still.

Tags »

Autor:
Datum: Montag, 26. Oktober 2009 12:37
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Nur für einen Moment

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Ein Kommentar

  1. 1


    ich denke, Augenblick verweile,
    grad als würde er mir so gehören.
    Was bleibt auf meiner nächsten Meile?
    Nicht Tun, nicht Lächeln, nur Beschwören.

    😉
    Marvin
    http://marvinrunning.blogspot.com

Kommentar abgeben

Login erforderlich